Der Begegnungstag mit den Spenderinnen und Spendern machte alle reicher
1. August 2022
Im November zwei Veranstaltungen mit Pater Vivell
31. Oktober 2022

Zertifizierter Pilgerführer: Bruder Josef Faath SCJ

Bruder Josef Faath SCJ, der schon seit Jahren die Wandertage im Pfälzerwald vom Kloster Neustadt aus anbietet, ist nun zertifizierter Pilgerführer. „Vieles habe ich in den vergangenen Jahren richtig gemacht, auch ohne Fortbildung“, berichtet er schmunzelnd. Doch mit der mehrteiligen Fortbildung sei ihm einiges bewusster geworden, was er bislang „aus dem Bauch heraus“ gemacht hat. Auch hat er neue Impulse erhalten.

„Wichtig bei Pilgertouren – egal ob eintägig oder über mehrere Tage – ist, dass es einen durchgehenden Gedanken gibt“, ist ihm unter anderem bewusst geworden. Hilfreich waren auch die vielen Übungseinheiten zur Gestaltung von Impulsen und im Vortragen derselben, damit sich die Menschen bei „ihrem“ Pilgerführer wohl fühlen.

Vom Kloster Neustadt aus bietet Bruder Josef in diesem Jahr noch einen Wandertag (im November) an; im nächsten Jahr finden die Wandertage dann wieder wie gewohnt an jedem ersten Samstag eines Monats statt. Das durchgängige Thema lautet „Mit Jesus auf dem Weg“. Bibelstellen, in denen Jesus unterwegs ist, bestimmen den Tag gemeinsam mit der Frage: Was hat das mit mir zu tun?

Außerdem beteiligt sich das Kloster Neustadt im kommenden Jahr an der Aktion „Die Pfalz wandert für den Dom. Auf Pfälzer Jakobswegen zwischen dem Dom zu Speyer und dem Kloster Hornbach“. Am Samstag, 22.04.2023, begleitet Bruder Josef die Wanderer auf der ersten Etappe „Von Speyer nach Neustadt“, auf einer Strecke von rund 28 Kilometer.

Foto©: privat / Bruder Josef 2015 auf dem Jakobsweg beim Kilometerstein 0.00 am „Ende der Welt“ (Kap Finisterre)

Corona: Aktuelle Situation

(Stand: 03.04.2022)

Liebe Gäste, Freundinnen und Freunde unseres Hauses,

erfreulicherweise wurden in Rheinland-Pfalz nahezu alle aufgrund der Corona-Pandemie erlassenen Beschränkungen und Auflagen aufgehoben.

Trotzdem empfehlen wir zum Eigen- und Fremdschutz weiterhin, besonders in den öffentlich zugänglichen Innenbereichen, das Tragen einer medizinischen Schutzmaske; eine Verpflichtung dazu besteht nicht.

Beachten Sie bitte, dass eine Anmeldung zu unseren Eigenveranstaltungen nach wie vor erforderlich ist.

Der Empfang ist – persönlich oder telefonisch (06321-8750) – in der Regel zu folgenden Zeiten erreichbar:


Montag – Freitag: 07.30 – 19.00 Uhr
Samstag: 08.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 19.00 Uhr
Sonntag: 08.30 – 12.00 Uhr


oder Sie schreiben uns eine E-Mail: info@kloster-neustadt.de

Unsere Gottesdienste finden unter
den aktuell gültigen Auflagen statt.

» Mehr erfahren

In dringenden Fällen erreichen Sie den Konvent des Klosters unter der Tel.-Nr. 0171 - 28 86 139.
close-link