Gottesdienste und Beichtzeiten

Gottesdienste

  • Sonntags: 10:00 Uhr
    (bei gutem Wetter im Klosterpark, sonst in der Hallenkirche)
  • Dienstags: 15:00 Uhr
    (bei gutem Wetter an der Lourdes-Grotte, sonst in der Klosterkirche)

Aus Gründen der Kontaktnachverfolgung ist eine telefonische Anmeldung erforderlich – bei P. Gerd Hemken SCJ, Tel. 0171 – 2886139 oder per Mail an gerd.hemken@scj.de oder an Frau Kästel, mkaestel@web.de

Eine Anmeldung entfällt, wenn Sie vor Ort mit der Luca-App einchecken.

Beichtzeiten

  • Samstags: 10:00 bis 11:45 Uhr
    (bei P. Gerd Hemken SCJ oder P. Olav Hamelijnck SCJ)
  • Samstags: 15:00 bis 17:00 Uhr
    (bei P. Georg Feldker SCJ)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Taizé-Gebet

Immer freitags um 19 Uhr:

  • 01. Oktober
  • 05. November
  • 03. Dezember

Taizé-Eucharistie

Immer samstags um 18 Uhr:

  • 16. Oktober
  • 20. November
  • 18. Dezember

UNSERE NEUE KRYPTA

Von Beginn der Sanierung an war es das zentrale Anliegen der Herz-Jesu-Priester, die Krypta schlicht und auf das Wesentliche reduziert zu gestalten.

Der Altar und der mobile Ambo greifen die Herz-Jesu-Spiritualität auf. Sie wurden von dem Neustadter Bildhauer Bernhard Mathäß aus den Materialien Sandstein und Cortenstahl gefertigt. So strahlt der Altar eine gewisse Unvollkommenheit aus und steht damit für die Unvollkommenheit des Menschen, der so vor Gott genügt. Das Entscheidende ist das Herz, das der Betrachter im Altar entdeckt. Der mobile Ambo, durch den das Wort Gottes in die Mitte der Krypta gebracht wird, greift ein Motto des Ordensgründers, Pater Leo Dehon, auf: „Geht zu den Menschen!“ –

Die Neugestaltung der Krypta wurde durch die Großherzigkeit zahlreicher Spender ermöglicht. Ihnen gebührt auch an dieser Stelle unser Dank.

Entdecken auch Sie diesen spirituellen Ort.

BILDIMPRESSIONEN

ÜBERSICHT DER NAVIGATION

Corona: Aktuelle Situation

(Stand: 12.10.2021)

Liebe Gäste, Freundinnen und Freunde unseres Hauses,
es freut uns, dass wir Sie nach der pandemiebedingten Schließungsphase wieder in unserem Bildungs- und Gästehaus willkommen heißen dürfen, als Übernachtungs- oder Tagungsgäste oder Teilnehmer an unseren Eigenveranstaltungen.

Zu unser aller Schutz und Sicherheit gilt in unserem Haus ab Mitte Oktober die 2G-Regelung, die über die aktuellen gesetzlichen Anforderungen hinausgeht. Demnach haben ausschließlich immunisierte Gäste Zutritt, die entweder kompletten Impfschutz oder eine Genesung in gültiger Form nachweisen können. Ausnahmen für aus medizinischen Gründen Ungeimpfte müssen rechtzeitig mit uns abgesprochen werden.

Nur unter Anwendung der 2G-Regel können wir unseren Betrieb in vertretbarer Weise aufrechterhalten und die gesetzlichen Anforderungen verlässlich erfüllen. Zudem entfallen damit weithin die Maskenpflicht und das Abstandsgebot und wir können die Kapazitäten unserer Tagungs- und übrigen Gemeinschaftsräume effizienter nutzen. Zu unseren Eigenveranstaltungen melden Sie sich bitte unbedingt rechtzeitig an.


Der Empfang ist telefonisch (06321-8750) erreichbar:

Montag – Freitag: 07.30 – 21.30 Uhr
Samstag: 08.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 21.30 Uhr
Sonntag: 08.30 – 12.00 Uhr


oder Sie schreiben uns eine E-Mail: info@kloster-neustadt.de

Unsere Gottesdienste finden unter
den bekannten Auflagen statt.

» Mehr erfahren

In dringenden Fällen erreichen Sie den Konvent des Klosters unter der Tel.-Nr. 0171 - 28 86 139.
close-link