DAS KLOSTER NEUSTADT

Wer sind wir?

Das Kloster in Neustadt an der Weinstraße wurde 1920 als Exerzitien- und Seelsorgehaus von der Ordensgemeinschaft der Herz-Jesu-Priester gegründet. In deren Trägerschaft entwickelte sich daraus im Laufe der Jahre das heutige Bildungs- und Gästehaus.

Diese Ordensgemeinschaft steht in der Tradition einer Frömmigkeit, die ihren Ausgangspunkt hat in dem Bibelvers: „Die Liebe besteht nicht darin, dass wir Gott geliebt hätten, sondern dass er uns geliebt hat.“

Daraus erwächst die Aufgabe, eine Verbindung von Gebetsleben und aktivem Engagement in der Welt zu finden. Das Kloster Neustadt stellt sich diesem Anspruch mit einem vielfältigen Bildungsangebot; zudem präsentiert es sich als modernes Tagungs- und Gästehaus und will ein Ort der Ruhe und Erholung sein, wo Leib und Geist zu neuen Kräften kommen können.

Zum Kennenlernen

Für ein entspanntes Wochenende, allein oder zu zweit, ein Treffen mit der ganzen Familie oder dem Freundeskreis, zu einer Wander- oder Radtour oder um einmal abzuschalten, der Alltagshektik und Ruhelosigkeit für kurze Zeit Ade zu sagen und Natur wieder zu genießen.

Vielleicht gibt es für Sie auch andere Gründe, um bei uns vorbeizuschauen.

VIDEOIMPRESSIONEN


Zum Abspielen des Videos klicken Sie bitte auf das obige Bild.

BILDIMPRESSIONEN

UNSER ANGEBOT

Bilden

Wir sind für Veranstaltungen & Seminare bestens gerüstet!

11 Konferenzräume und 2 Meditationsräume mit Tageslicht und modernem Tagungsequipment stehen für Sie bereit.

Freuen Sie sich auf attraktive Tagungspauschalen mit MEHRwert an Leistungen. Zusätzlich bieten wir Ihnen mit unseren eigenen Veranstaltungen ein qualifiziertes Bildungsangebot in den Bereichen Theologie, Kulturgeschichte sowie Psychologie, Gesellschaftspolitik und Bildungsreisen.

Besinnen

Angekommen im KLOSTER NEUSTADT – mehr als ein Ort der Ruhe. Gönnen Sie sich stille Tage, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und neue Energie zu tanken.

Sie finden bei uns einen Ort gelebten Glaubens mit einer über 100-jährigen Ordenstradition. Sie können die Zeit gestalten, wie es Ihnen gut tut:

Die Natur genießen, am geistlichen Programm teilnehmen, die Gottesdienste mitfeiern und das Angebot spiritueller Begleitung nutzen.

Erholen

Alle Gäste, Reisende & Urlauber sind uns willkommen! – Wenn Sie die ruhige Lage, die klösterliche Atmosphäre unseres Hauses direkt am Rand des Pfälzerwaldes genießen und einfach der Alltagshektik und Ruhelosigkeit entfliehen möchten, dann sind Sie bei uns richtig.

Teilnehmer am Bildungsangebot, Erholungs-, Kultur- und Feiergäste, Familien, Wanderer, Studierende etc. schätzen unsere Gastfreundschaft sehr.

Welcher Anlass auch immer – wir freuen uns auf Sie!

Übernachten

WohlFÜHLEN mitten im Grünen. Gut schlafen – gut essen im modernen, zeitlosen Ambiente. Es erwarten Sie 25 modernisierte Einzelzimmer sowie 22 Doppelzimmer (DU/WC, TV, Telefon und kostenfreies WLAN) in klarem Farbdesign und mit Blick ins Grüne.

Für Preisbewusste bieten wir 18 Einzel- und 2 Doppelzimmer (Etagendusche und –WC) im Nebenhaus („Villa“) an. Genießen Sie saisonale, frisch gekochte Gerichte aus der hauseigenen Klosterküche.

Übernachten

25 moderne und komfortable Einzel- und 22 Doppelzimmer in einfacher Ausstattung, klarem Design und Blick ins Grüne stehen für Sie bereit.

Gottesdienste

In unserem Kloster finden regelmäßig Gottesdienste statt.

ÜBERSICHT DER NAVIGATION

Corona: Aktuelle Situation

(Stand: 12.10.2021)

Liebe Gäste, Freundinnen und Freunde unseres Hauses,
es freut uns, dass wir Sie nach der pandemiebedingten Schließungsphase wieder in unserem Bildungs- und Gästehaus willkommen heißen dürfen, als Übernachtungs- oder Tagungsgäste oder Teilnehmer an unseren Eigenveranstaltungen.

Zu unser aller Schutz und Sicherheit gilt in unserem Haus ab Mitte Oktober die 2G-Regelung, die über die aktuellen gesetzlichen Anforderungen hinausgeht. Demnach haben ausschließlich immunisierte Gäste Zutritt, die entweder kompletten Impfschutz oder eine Genesung in gültiger Form nachweisen können. Ausnahmen für aus medizinischen Gründen Ungeimpfte müssen rechtzeitig mit uns abgesprochen werden.

Nur unter Anwendung der 2G-Regel können wir unseren Betrieb in vertretbarer Weise aufrechterhalten und die gesetzlichen Anforderungen verlässlich erfüllen. Zudem entfallen damit weithin die Maskenpflicht und das Abstandsgebot und wir können die Kapazitäten unserer Tagungs- und übrigen Gemeinschaftsräume effizienter nutzen. Zu unseren Eigenveranstaltungen melden Sie sich bitte unbedingt rechtzeitig an.


Der Empfang ist telefonisch (06321-8750) erreichbar:

Montag – Freitag: 07.30 – 21.30 Uhr
Samstag: 08.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 21.30 Uhr
Sonntag: 08.30 – 12.00 Uhr


oder Sie schreiben uns eine E-Mail: info@kloster-neustadt.de

Unsere Gottesdienste finden unter
den bekannten Auflagen statt.

» Mehr erfahren

In dringenden Fällen erreichen Sie den Konvent des Klosters unter der Tel.-Nr. 0171 - 28 86 139.
close-link