Geplante Israel-Reise im September kann nicht stattfinden
28. April 2021
Bibelseminar: „Psalmen – Beten als Therapie“
2. Juni 2021

Spirituelle Angebote im Park, im Wald und in der Krypta

Angebote von P. Olav Hamelijck SCJ

Im Kloster Neustadt können ab 7. Juni wieder Präsenzveranstaltungen stattfinden. Auch P. Olav Hamelijnck SCJ startet mit seinen Angeboten. Häufig bezieht er dabei die neu renovierte Krypta mit ein.

Start ist am Donnerstag, 10.06.2021, mit der „Agape am Donnerstag“ um 19.30 Uhr. Bestandteile sind ein Gottesdienst mit Leben teilen (Austausch), Bibel teilen (Schriftgespräch) sowie Brot teilen (Agape). „Inwieweit wir unter den geltenden Corona-Regeln Brot teilen können, werden wir kurzfristig entscheiden“, sagt P. Hamelijnck.

Drei Veranstaltungen finden am Wochenende von Freitag, 18.06.2021, bis Sonntag, 20.06.2021, statt. Beginn ist am Freitagabend mit der kontemplativen Feierabendmeditation in der Krypta und anschließendem gemütlichem Ausklang im Pfalzkeller oder im Freien unter dem Motto „Endlich Wochenende!“. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Am Samstag, 19.06.2021, leitet P. Hamelijnck einen „Oasentag in Kloster und Wald“ an. Hierbei gibt es halbstündige Schweigemeditationen in der Krypta, einen meditativen Spaziergang, die Gelegenheit zur Teilnahme an einer Taizé- Eucharistiefeier sowie am Abend einen Austausch über den Tag mit geselligem Ausklang.

Den Abschluss macht der Jahreszeitentag zum Sommeranfang am Sonntag, 20.06.2021, den P. Olav gemeinsam it Yvonne Greiner anbietet. Elemente dieses Besinnungstages sind unter anderem zwei Jahreszeitenimpulse, ein individueller und gemeinsamer Aufenthalt in der Natur, zwei Erzählrunden sowie eine Meditationszeit.

Die einzelnen Bestandteile – vor allem hinsichtlich der Mahlzeiten – müssen eventuell den Coronabestimmungen angepasst werden.

Zudem besteht im Kloster Neustadt die Möglichkeit, dieses Wochenende komplett als Oasenwochenende zu buchen. Den Teilnehmenden steht es dabei frei, einzelne Tagesangebote wahrzunehmen, oder die Zeit komplett frei zu verbringen.

Für alle Veranstaltungen gilt: Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich, ebenso ein aktueller Coronatest, alternativ eine Impfbescheinigung oder der Nachweis über eine Genesung.

Info und Anmeldung unter Tel. 06321-8750 oder per Mail an info@kloster-neustadt.de

Corona: Aktuelle Situation

(Stand: 12.10.2021)

Liebe Gäste, Freundinnen und Freunde unseres Hauses,
es freut uns, dass wir Sie nach der pandemiebedingten Schließungsphase wieder in unserem Bildungs- und Gästehaus willkommen heißen dürfen, als Übernachtungs- oder Tagungsgäste oder Teilnehmer an unseren Eigenveranstaltungen.

Zu unser aller Schutz und Sicherheit gilt in unserem Haus ab Mitte Oktober die 2G-Regelung, die über die aktuellen gesetzlichen Anforderungen hinausgeht. Demnach haben ausschließlich immunisierte Gäste Zutritt, die entweder kompletten Impfschutz oder eine Genesung in gültiger Form nachweisen können. Ausnahmen für aus medizinischen Gründen Ungeimpfte müssen rechtzeitig mit uns abgesprochen werden.

Nur unter Anwendung der 2G-Regel können wir unseren Betrieb in vertretbarer Weise aufrechterhalten und die gesetzlichen Anforderungen verlässlich erfüllen. Zudem entfallen damit weithin die Maskenpflicht und das Abstandsgebot und wir können die Kapazitäten unserer Tagungs- und übrigen Gemeinschaftsräume effizienter nutzen. Zu unseren Eigenveranstaltungen melden Sie sich bitte unbedingt rechtzeitig an.


Der Empfang ist telefonisch (06321-8750) erreichbar:

Montag – Freitag: 07.30 – 21.30 Uhr
Samstag: 08.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 21.30 Uhr
Sonntag: 08.30 – 12.00 Uhr


oder Sie schreiben uns eine E-Mail: info@kloster-neustadt.de

Unsere Gottesdienste finden unter
den bekannten Auflagen statt.

» Mehr erfahren

In dringenden Fällen erreichen Sie den Konvent des Klosters unter der Tel.-Nr. 0171 - 28 86 139.
close-link