P. Olav Hamelijnck SCJ: Christlicher Gastgeber und geistlicher Begleiter
16. September 2020
Bibelseminar zur Frauenfrage: In den Evangelien und heute
14. Oktober 2020
Besucher im Klosterpark schreiben ihre Gedanken auf

Diese Ruhe tut so gut!

„Der Gedanke: ´Alles ist gut´ gibt mir eine wohltuende innere Ruhe.“ – So lautet der Eintrag in ein Gästebuch der besonderen Art in unserem Klosterpark. Der hier zitierte Gedanke ist auf der Tafel auf einer der 21 Sinnbänke zu lesen, die seit September über das ganze Klosterareal verteilt stehen. Sie sind das Resultat einer Spendenaktion: Die neuen Bänke wurden von Einzelpersonen gespendet, die dafür „ihrer“ Bank einen Namen oder Sinnspruch geben konnten.

Nachdem die Bänke eingeweiht und aufgestellt waren, reifte die nächste Idee: Gäste und Besucher des Klosters sind seither eingeladen, in einer „Gedankenkiste“ in einem Buch aufzuschreiben, was ihnen zu den einzelnen Sprüchen durch den Kopf geht. Sehr persönliche und zum Teil intime Gedanken wurden inzwischen in dem Buch niedergeschrieben. Sie zeigen, dass das Kloster und sein Park ein wohltuender Ort für die Menschen sind. Denn schnell zeigte sich, dass die Bänke gerne zur Auszeit genutzt werden, und dass die Sprüche wie gehofft zum Nachdenken inspirieren.

Einige Beispiele

„Ich bin sehr dankbar, dass ich vier erholsame Tage hier verbringen darf. Umsorgt von lieben Menschen, die es alle gut mit mir meinen. Auf dieser Bank kann ich die Sonne, den Schatten, den Wind, die Ruhe, die Vögel und das Grün um mich herum genießen. Hier bin ich Gott wieder ein Stückchen nähergekommen.“

„Diese Ruhe hier im Kloster tut sooo gut! Man muss wirklich nicht weit wegfahren, um sich an Leib und Seele erholen zu können. ´Lasst uns dem Leben trauen, weil wir es nicht allein zu leben haben, sondern Gott es mit uns lebt.´ (Sinnspruch einer Bank) Diesen Friede habe ich gerader hier erfahren. Danke, Herr, für dieses Geschenk!“

„Mein Leben schwimmt gerade davon, erfasst von einem Tsunami, der alles verwüstet, was schön war. Doch dieser Ort schenkt Licht und Kraft und Hoffnung, dass alles, was passiert, einen Sinn hat und am Ende ein leuchtendes Puzzle entsteht.“

„Ich überlege gerade, mit wem ich in 30 Jahren auf dieser schönen Bank unterm Kirschbaum sitzen möchte, um über die Zeiten von ´damals´ zu plaudern. … Vielleicht mit meinen Kindern oder zukünftigen Enkelkindern oder meiner besten Freundin aus Kindertagen ….. wer weiß.“

Fortsetzung folgt

Aufgrund des Wetters haben wir die „Gedankenkiste“ über den Herbst und Winter ins Trockene geholt.

Ab Frühjahr 2021 wird sie wieder auf einer Bank stehen. Dann können wieder Einträge geschrieben und gelesen und die Kiste von Bank zu Bank getragen werden.

Liebe Gäste, Freundinnen und Freunde unseres Hauses,

seit 18. Mai sind berufliche und private Übernachtungen sowie Tagungen im KLOSTER NEUSTADT
wieder möglich.

Und seit Mitte August bieten wir auch wieder unsere eigenen Veranstaltungen an.
 
Wir freuen uns sehr darüber, dass wir schrittweise wieder Normalität zurückerlangen. Dabei werden wir selbstverständlich alle Hygienestandards beachten.

» Mehr Infos
 
Für die damit verbundenen Einschränkungen bitten wir Sie weiterhin um Ihr Verständnis.
 
Unseren Empfang erreichen Sie in der Regel von Montag bis Samstag zwischen 8.00 und 16.00 Uhr persönlich, unter der Tel.-Nr. 06321-875-0 oder
per E-Mail
info@kloster-neustadt.de.
 
Sonntags um 10 Uhr und dienstags um 15 Uhr feiern wir Gottesdienst - bei schönem Wetter im Freien, sonst in der Hallenkirche.

» Mehr Infos
» Mehr dazu auf der Website des Bistums Speyer
close-link