Ein Tag oder eine Woche: Zahlreiche Möglichkeiten zum Atem holen
23. Februar 2022
Rom, „die ewige Stadt“: Pilgerreise mit Pater Gerd Hemken SCJ
22. März 2022

Bleiben oder Gehen? – Herausforderung Kirchenmitgliedschaft

„Bleiben oder Gehen? – Herausforderung Kirchenmitgliedschaft“ ist das Thema bei der Reihe „Talk im Kloster“ am Mittwoch, 06.04.2022, im Kloster Neustadt.

Die Veranstaltung wird moderiert vom Leiter des Bildungshauses, Dr. Christoph Götz. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Angesichts der anhaltenden Krise in der (katholischen) Kirche fragen sich viele ihrer Mitglieder, ob und wie lange sie noch Teil dieser Kirche sein wollen. Denn für nicht wenige ist die Frage des „Bleibens oder Gehens“ inzwischen zu einer Gewissensfrage geworden: Ist es vertretbar, weiterhin einer Institution anzugehören, deren maßgebliche Amtsträger besonders beim Thema Missbrauch in schwere Verbrechen verstrickt sind – wenn nicht durch aktives Tun, dann durch Wegsehen oder massive Verfehlungen in der Amtsführung?

Verantwortungsübernahme erschöpft sich zumeist in floskelhaften, folgenlosen Schuldeingeständnissen und weithin unverbindlichen Mitleidsbekundungen. Hinzu kommt, dass die Bewältigung der strukturell bedingten Krise nur äußerst zögerlich angegangen wird. Auf wirkliche Reformschritte wartet man bislang vergebens.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der Austausch von (persönlichen) Standpunkten und Meinungen, inspiriert durch Impulse aus der aktuellen Diskussion innerhalb und außerhalb der Kirche. Es geht vorrangig nicht um einen fachlichen Vortrag und vor allem nicht um „Missionierung“ für die ein oder andere Seite.

Alle am Thema Interessierten sind herzlich eingeladen: die, die in dieser Frage um eine Entscheidung ringen, ebenso wie die, die die Kirche verlassen haben, und alle, die noch nie einer Kirche angehört haben.

Bei den Mittwochsgesprächen werden aus der Perspektive des Glaubens aktuelle Fragen aus Kirche und Gesellschaft diskutiert. Dabei steht das Gespräch unter und mit allen Anwesenden im Mittelpunkt.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich unter Tel. 06321-8750 oder per Mail an info@kloster-neustadt.de.

Im Kloster Neustadt gilt die 3-G-Regel.

Bild ©: Peter Weidemann, in: Pfarrbriefservice.de

Corona: Aktuelle Situation

(Stand: 03.04.2022)

Liebe Gäste, Freundinnen und Freunde unseres Hauses,

erfreulicherweise wurden in Rheinland-Pfalz nahezu alle aufgrund der Corona-Pandemie erlassenen Beschränkungen und Auflagen aufgehoben.

Trotzdem empfehlen wir zum Eigen- und Fremdschutz weiterhin, besonders in den öffentlich zugänglichen Innenbereichen, das Tragen einer medizinischen Schutzmaske; eine Verpflichtung dazu besteht nicht.

Beachten Sie bitte, dass eine Anmeldung zu unseren Eigenveranstaltungen nach wie vor erforderlich ist.

Der Empfang ist – persönlich oder telefonisch (06321-8750) – in der Regel zu folgenden Zeiten erreichbar:


Montag – Freitag: 07.30 – 19.00 Uhr
Samstag: 08.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 19.00 Uhr
Sonntag: 08.30 – 12.00 Uhr


oder Sie schreiben uns eine E-Mail: info@kloster-neustadt.de

Unsere Gottesdienste finden unter
den aktuell gültigen Auflagen statt.

» Mehr erfahren

In dringenden Fällen erreichen Sie den Konvent des Klosters unter der Tel.-Nr. 0171 - 28 86 139.
close-link