Dialog statt Monolog bei der Frage nach der Zukunft der Kirche
17. November 2020
Zwei Alternativen für Heiligabend in Park oder Kirche
18. November 2020

Seminar über Alte Kulturen mit Prof. em. Dr. Volker Eid

Informativer und inhaltsreicher Vortrag von Prof. em. Dr. Volker Eid

Sehr informativ und inhaltsreich verstand es Volker Eid, die Teilnehmenden in die Geschichte der Seldschuken einzubinden, die etwa zwischen 1000 bis 1400 ein mittelalterlichen Großreich im Vorderen Orient aufbauen konnten.

Mit vielen Diabildern und Folien erschloss Volker Eid der aufmerksamen Gruppe in der Aula die seldschukische Zeitepoche. Großartige Bauten von Moscheen, Medresen (Koranschulen) und Kümbets (Grabbauten) waren überaus beeindruckend. Auch das Kunstschaffen der Seldschuken zeigte die immense Vielfalt von floralen und geometrischen Mustern an den  hervorragend gestalteten Eingängen und Außenwänden der Bauten und der Blick auf Verzierungen kobaldblauer Kacheln im Innen- und Außenbereich der Bauwerke faszinierten die Teilnehmenden. Im Kunstschaffen der Seldschuken kamen auch religiöse Vorstellungen in den Blick auf islamischen Hintergrund.    

Text: P. Hans-Ulrich Vivell SCJ, Foto ©: Kloster Neustadt

Corona: Aktuelle Situation

(Stand: 26.11.2021)

Liebe Gäste, Freundinnen und Freunde unseres Hauses,

es freut uns, dass wir Sie wieder in unserem Bildungs- und Gästehaus willkommen heißen dürfen, als Übernachtungs- oder Tagungsgäste oder Teilnehmer an unseren Eigenveranstaltungen.

Zu unser aller Schutz und Sicherheit gilt in unserem Haus bereits seit Mitte Oktober die 2G-Regel. Somit können auch die Kapazitäten unserer Tagungs- und übrigen Gemeinschaftsräume wieder effizient genutzt werden.

Entsprechend der 2G-Regel haben ausschließlich immunisierte Gäste Zutritt, die entweder kompletten Impfschutz oder eine Genesung in gültiger Form nachweisen können. Zudem gelten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben die Maskenpflicht und das Abstandsgebot.

Ausnahmen für aus medizinischen Gründen Ungeimpfte müssen rechtzeitig mit uns abgesprochen werden. Zu unseren Eigenveranstaltungen melden Sie sich bitte unbedingt rechtzeitig an.


Der Empfang ist telefonisch (06321-8750) erreichbar:

Montag – Freitag: 07.30 – 19.00 Uhr
Samstag: 08.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 21.30 Uhr
Sonntag: 08.30 – 12.00 Uhr


oder Sie schreiben uns eine E-Mail: info@kloster-neustadt.de

Unsere Gottesdienste finden unter
den bekannten Auflagen statt.

» Mehr erfahren

In dringenden Fällen erreichen Sie den Konvent des Klosters unter der Tel.-Nr. 0171 - 28 86 139.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche und gesunde Adventszeit!

 
close-link