Neues Programm: Zwischen Park, Seminarräumen und Krypta
10. Dezember 2020
Kein Spaziergottesdienst an Heiligabend – Einschränkungen bei den Gottesdiensten
15. Dezember 2020
Das Buch Kohelet ist Thema des Bibelseminars im Februar

Zu einem zweitägigen Bibelseminar über das Buch Kohelet lädt P. Hans-Ulrich Vivell SCJ ein. Es findet am Samstag und Sonntag, 20./21.02.2020 im Kloster Neustadt statt.

Das Buch Kohelet entstand nach heutiger Einschätzung um das Jahr 250 – 200 v. C. Es entwirft eine Lehre vom wahrhaft erfüllten Leben und stellt die Frage nach dem Inhalt menschlichen Glücks. In der „Gestalt eines Königs“ wählt Kohelet zunächst einen Lebensweg, der ihn in die Verzweiflung führt. Überwunden wird der verfehlte Lebensentwurf in der Erfahrung der Freude, die „aus der Hand Gottes stammt“ (2,24). Der „König Kohelet“ hat sich zum Weisen verwandelt, ein Versammlungsredner – vielleicht an der Tempelschule. Er will verfehlte Lebensentwürfe aufdecken, die sich nur darauf beziehen, was der Mensch mit eigener Anstrengung leisten kann. Es geht ihm um die Bloßstellung des rein ökonomischen Denkens auf dem zeitgenössischen Hintergrund des Individualismus und Hedonismus.

Kohelet will den Weg zur wahren Freude weisen. Die Dunkelheiten und das Widrige, aber auch die Verblendungen und Ungerechtigkeiten werden nicht verschwiegen und verdrängt. In der Grundhaltung der Gottesfurcht, einer zweckfreien Ehrfurcht vor allem Geschaffenen, werden sie bewältigt. Kohelet ist ein skeptischer und sozialkritischer Autor. Sein Buch atmet einen universalen Geist.

Information:

Bibelseminare haben im Kloster Neustadt eine lange Tradition. Mit dem Lesen und Hinterfragen ausgewählter Bibeltexte wird die biblische Botschaft für die Menschen von heute verständlich und wegweisend.

Eine Anmeldung bis 12.02.2021 ist zwingend erforderlich unter Tel. 06321-875-0 oder per Mail an info@kloster-neustadt.de Teilnahmegebührt: 25 Euro Kursgebühr zzgl. Verpflegung und Übernachtung, wenn gewünscht

Corona: Aktuelle Situation

(Stand: 09.07.2021)

Liebe Gäste, Freundinnen und Freunde unseres Hauses,
es freut uns, dass wir das Bildungs- und Gästehaus KLOSTER NEUSTADT unter den geltenden Coronabestimmungen wieder für Sie öffnen durften.

Sowohl Übernachtungen von Privatgästen als auch Tagungen und Gruppenveranstaltungen sind jetzt wieder möglich und können im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben wieder in unserem Hause stattfinden und gebucht werden.

Auch unsere Eigenveranstaltungen finden wieder statt;
eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.


Beachten Sie bitte zudem, dass alle Gäste bei Anreise ein aktuelles negatives PoC-Antigen-Test-Ergebnis nachweisen oder einen Impfpass
(mit zweiter Impfung vor mind. zwei Wochen)
oder ein gültiges Genesungsattest vorlegen müssen.

Für Buchungen und sonstige Anfragen erreichen Sie den Empfang telefonisch (06321-8750):


montags bis freitags, 07.30 – 17.00 Uhr
samstags, 08.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
sonntags, 08.30 - 12.30 Uhr


oder Sie schreiben uns eine E-Mail: info@kloster-neustadt.de

Unsere Gottesdienste finden unter
den bekannten Auflagen statt.

» Mehr erfahren

In dringenden Fällen erreichen Sie den Konvent des Klosters unter der Tel.-Nr. 0171 - 28 86 139.
close-link